Erfolgreiche Jahreshauptversammlung – Alexander Simon übernimmt Vorsitz

Auf der überdurchschnittlich gut besuchten Jahreshauptversammlung des SVB
wurden gestern die Weichen für eine stabile Fortführung der Vereinsarbeit gelegt.

Nach 3jähriger erfolgreicher Arbeit als 1. Vorsitzender wechselt Marius Gerecht als neu gewählter Jugendleiter seine Position im Vorstand. Er betonte, „…dies geschieht auf eigenen Wunsch…… habe schon immer ein besonderes Herz für die Jugend gehabt… möchte den vom bisherigen Jugendleiter Martin Meuer initiierten Neuaufbau unterstützen und stabilisieren  ….“

Als neuer 1. Vorsitzender wurde Alex Simon gewählt.

Weiterlesen

Share Button

Leichtes Anschwitzen ab 10. Juli… danach volle Power

Unsere 1. und 2. Mannschaft beginnen mit der gemeinsamen Vorbereitung ab Donnerstag dem 10. Juli.  Zuvor empfehlen sich ein individuelles Lauftraining und körperliche Ertüchtigung bei den Renovierungsarbeiten auf der Sportanlage.

Gleich am darauffolgenden Wochenende, 12. und 13. Juli, findet die Oberurseler Stadtmeisterschaft statt,  diesmal ausgetragen in Weisskirchen.

Das Mannschaftstraining wird anfänglich auf dem Bleibiskopf gehalten, da der Platz „Am Himmrich“ wegen Regeneration zur Zeit gesperrt ist.

Den Abschluss der insgesamt 5wöchigen Vorbereitungsphase bildet das erste Punktspiel am 17. August. In Planung ist hierfür ein Saisoneröffnungsfest mit Vorstellung des neuen Kaders.

Nähere informationen erteilt unser Trainer Jens Gerbers.
Tel: 0151 23340286
jensgerbers@yahoo.de

Den genauen Terminplan findet ihr hier und unter Senioren/1. Mannschaft/Trainingsplan.

Mail-Anhang

 

Share Button

SVB verlängert Trainervertrag nicht / Jens Gerbers übernimmt ab Saisonende

Der Vorstand des SVB hat sich trotz anhaltender sportlicher Erfolge
dazu entschieden, den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit
Seniorentrainer Olli Ohl nicht weiter zu verlängern.

Olli Ohl war der erste Trainer, den der neue Vorstand im Jahr 2012 unter
Vertrag genommen hat. Unter Olli Ohl wurden sowohl der Aufstieg in die
Kreisliga B geschafft als auch in der jetzigen Saison ein hervorragender
10. Tabellenplatz erspielt.

Über die Gründe der Nichtverlängerung des Vertrags trotz sportlich
hervorragender Bilanz wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit Beginn der neuen Saison übernimmt Jens Gerbers das Training.

Share Button

CL-Finale nachgespielt! SVB – EFC Kronberg 3:2

Ein Hauch von Lissabon in Bommersheim:
Dank großer kämpferischer Moral und einem fulminanten Endspurt bog der SV Bommersheim ein 0-2 innerhalb von 24 Minuten zu einem vielumjubelten 3-2 Erfolg gegen den Tabellenfünften um und konnte so seine beeindruckende Rückrundenbilanz weiter aufbessern. Aus den letzten 8 Spielen holte man 21 Punkte. (7 Siege, 1 Niederlage)

0-1  44. Min.  Pascal Schleiffer
0-2  49. Min. Carmine Tramontano
1-2  66. Min. Vasile Stoica
2-2  83.Min. Claudiu Nemes
3-2 89. Min. Ilie Bandol

SVB: Kösterke – Schumann (76. Rottschäfer), Salado, Schwarz – Gärtner, Huhn (61. Nemes), Nemes (46. Klanthe), Marincu, Rottschäfer (59. Braun) –  Löser (38. Stoica), Bandol.

Share Button

SV Bommersheim – SG Mönstadt/Grävenwiesbach 4 : 1

Mit diesem Sieg festigte der SV Bommersheim den 10.Tabellenplatz und baute seine Erfolgsbilanz ( 5 Siege aus den letzten 6 Spielen) weiter aus.

Die Treffer zum verdienten Bommersheimer 4-1 Sieg war der „Rumänien-Connection“
zu verdanken, denn ausschliesslich rumänische Spieler trugen sich in die
Torschützenliste ein.

0-1    14. Min  Matthias Rottschäfer (Eigentor)
1-1    28. Min. Marius Marincu
2-1    49. Min. Marius Marincu
3-1    72. Min. Ilie Bandol
4-1    75. Min. Claudiu Nemes

SVB: Kösterke – Salado (78. Ebert), Schumann, De Marco – Braun,
Nemes, Klanthe, Marincu, Rottschäfer – Bandol (80.Norestani),
Löser.

Share Button

TSG Pfaffenwiesbach – SV Bommersheim 5 : 0

Nach vier siegreichen Spielen in Folge kassierte der SVB beim Auswärtsspiel in Pfaffenwiesbach eine in dieser Höhe auch verdiente 0-5 Niederlage, welche durchaus noch höher hätte ausfallen können. Der Gastgeber dominierte eindeutig die Partie und war sehr kampfstark – Bommersheim erwischte einen rabenschwarzen Tag. In der 2. Halbzeit fielen innerhalb von 10 Minuten 4 Treffer für die TSG, so dass es bereits nach 67 Minuten 0-5 stand.

1-0  34′ Mehmet Gümül
2-0  57′ Julien Tousch
3-0  62′ Markus Krawczyk
4-0  65′ Markus Krawczyk
5-0  67′ Lars Röske

Share Button

SV Bommersheim – Weilnau/W./S. 2 3:0 (nach Abbruch)

Der SV Bommersheim nahm für die 2:7 Hinspiel-Niederlage erfolgreich Revanche und führte in der ersten Halbzeit bereits mit 3:0. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff ereignete sich ein unglücklicher Zusammenprall zwischen SVB-Stürmer David Löser und Gästekeeper Marcel Gundermann, welcher sich am Knie verletzte und mit dem Krankenwagen ins Hospital transportiert wurde. Geschockt von diesem Vorfall bat der WWS darum, dass nach der Halbzeit das Spiel nicht fortgesetzt wird.  Diesem Wunsch kam der SVB unter der Voraussetzung nach, dass die Partie mit 3:0 gewertet wird. Nach erfolgter telefonischer Rücksprache in der Halbzeitpause mit den HFV-Verantwortlichen wurde diese Entscheidung amtlich für richtig befunden und das Spiel mit 3:0 beendet und gewertet.

Mann des Tages war Vasile Stoica, der in der 8., 29. und 32. Minute einen lupenreinen Hattrick erzielte.

SVB: Kösterke – Salado, Schumann, Schwarz- Gärtner, Huhn, Klanthe, Marincu, Rottschäfer – Stoica, Löser.

Share Button

und wieder 3 Punkte geholt!

SVB 1912 – FC Weißkirchen II  1 – 0

Im Derby gegen den FC Weißkirchen II kam der SV Bommersheim zu einem glücklichen, aber hart umkämpften 1-0 Heimerfolg auf spielerisch sehr niedrigem Niveau. Die einzige echte Torchance wurde bereits in der 5. Minute herausgespielt: Der Schuss aus 10 m Entfernung von David Löser konnte aber vom Gegner auf der Torlinie geklärt werden. Es entwickelte sich ein typischer Sommerkick mit geringem Spieltempo. In der 40. Minute verschoss Dennis Groß einen Elfmeter nach einem Foul an Julian Braun. Besser machte es dann in der 66. Spielminute Manuel Huhn, der einen weiteren Strafstoß – nach Foul an David Löser – zum „Goldenen Tor“ verwandelte. In der vorletzten Spielminute erhielt Dennis Groß wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte.

SVB: Kösterke, De Marco, Schumann, Salado, Braun, Huhn (69. Norestani), Klanthe, Groß, Rottschäfer (46. Gärtner), Löser, Schwarz.

Share Button

Eintracht Oberursel – SVB 1912 3:2

Eine unnötige Auswärtsniederlage musste der SV Bommersheim bei Eintracht Oberursel hinnehmen. Bis zu 81.Minute führte der SV B noch mit 2-1.

Beide Teams beendeten die Partie mit 10 Spielern. Nachdem Oberursels Torwart Ilir Isamli wegen Handspiel ausserhalb des Strafraumes die Gelb/Rote Karte bekam, kritisierte  nur fünf Minuten später SVB-Mittelfeldspieler Stephan Onegin eine Schiedsrichter-Entscheidung und musste ebenfalls mit Gelb/Rot das Spielfeld verlassen.

Dies war der Wendepunkt des Spieles, in Überzahl wäre es vermutlich nicht  zum Verlust der 3 Punkte gekommen.

Torfolge :

0-1  19. Min Vasili Stoica

0-2 32. Min. Dennis Groß (Foulelfmeter)

1-2  34. Min. Nicolai Hatzmann

2-2  82. Min. Vitali Krenz

3-2  86. Min. Nicolai Hatzmann

 

SVB : Kösterke- Schumann, De Marco, Salado- Onegin,Klanthe, Kommraus(59.Ebert), Braun,Groß- Stoica(71.Schwarz),Löser.

Share Button

SV Bommersheim-FC Altkönig 0-4

Zu einem verdienten Auswärtserfolg, der allerdings 2 Tore zu hoch ausgefallen ist, kam der FC Altkönig beim SV Bommersheim.

Die Gäste, welche sich in der Winterpause gut verstärkten und mit 5 Neuzugängen angetreten sind, übernahmen ab dem Führungstreffer in der 17.Minute durch den überragenden Ömer Bakan (kam vom FC Weißkirchen) nach einem Freistosstreffer in den Winkel die Spielkontrolle.

Patrick Gärtner vergab in der 78.Minute die grosse Chance zum Anschlusstreffer, als er den Torhüter umspielte und vor dem leeren Tor zu Fall kam.

In der Nachspielzeit (91.und 92.Minute) fielen noch durch zwei Treffer von Kai Wanner  das 3-0 und 4-0.

Zwischenzeitlich hatte Ömer Bakan mit seinem zweiten Tor in der 53.Minute für das 2-0 gesorgt.

SVB: Kösterke – Schumann, Salado, De Marco – Gärtner,Klanthe(68.Arunlandan),
Kommraus,Rottschäfer. Groß- Löser, Braun(46.Huhn).

Share Button