Jugend: Trainingszeiten 2019/2020

G – Jugend: Mo. und Do. um 17:30 Uhr (Jahrgang 2013 und jünger)

F2 -Jugend: Mo. und Mi. um 17:30 Uhr (Jahrgang 2012)

F1 -Jugend: Di. um 17:00 Uhr und Fr. um 17:30 Uhr (Jahrgang 2011)

E – Jugend: Di. und Do. um 17:30 Uhr (Jahrgang 2010 / 2009)

C – Jugend: Mi. und Fr. um 17:30 Uhr (Jahrgang 2008 / 2007)

B – Jugend: Mi. und Fr. um 19:00 Uhr (Jahrgang 2006 / 2005)

Share Button

E-Jugend: Freundschaftsspiel der E2 gegen Bonames

Spiel Zusammenfassung von Trainer Martin Meuer.

Das heutige Freundschaftsspiel gegen den SV Bonames 2  ging ein wenig unglücklich mit 2:4 verloren. Nach einem frühen Gegentor aufgrund eines Eckballs, glich Christof mit einem sehenswerten Solo aus, indem er über das gesamte Feld, mit einem Lupfer geschickt über den Torwart, hinweg das gegnerische Tor traf. Es folgte der erneute Rückstand, der dann noch vor der Pause von Simon aus kurzer Distanz wieder ausgeglichen wurde und wir somit mit einem verdienten 2:2 in die Pause gingen. Nach der Pause ging das Spiel rege weiter und trotz guter Chancen von Oscar, Emma und Moritz am Ende doch mit 2:4 aus. Trotz der Niederlage haben die Jungs und Mädels gegen einen stärkeren Gegner gut dagegen gehalten.

Einen der Jungs möchte ich trotzdem ein wenig herausheben. Unser Torwart Robert hat unser Team lange mit seinen durchaus sehenswerten Paraden im Spiel gehalten.

Heute spielten:
Robert, Simon, Noel, Kahir, Oskar, Christof, Leonhard, Leopold, Seymen, Moritz, Emma und aus der F Jugend  Arjen.

Share Button

G-Jugend: Platz 2 im Heinrich-Strauss-Gedächtnisturnier in Burgsolms

In der Gruppenphase konnte das Team, unter den Trainern Stefan Schmitz und Luis Tomillo, jedes Spiel für sich entscheiden und gingen so mit einem Torverhältnis von 21:0 ins Finale.

Im spannenden Finale gegen die TSG Wieseck konnte das Team einen 0:3 Rückstand auf 2:3 verkürzen.

Am Ende lief Ihnen aber die Zeit davon und es blieb bei einem 2:3. Die Trainer und das Team sind sehr stolz auf den 2. Platz und werden nächstes Jahr sehr gerne wieder am Heinrich-Strauss-Gedächtnisturnier teilnehmen.

Share Button

SV Bommersheim- FC Oberstedten2 5:4

Zu einem gelungenen Abschluss der Punktrunde 2013 kam der SV Bommersheim im letzten Spiel durch einen wichtigen 5-4 Heimerfolg (und damit dem ersten Sieg seit dem 13.Oktober) gegen den FC Oberstedten 2.
Die für dieses Spiel in die 2.Mannschaft versetzten Marcel Falkenmayer und Muhamed Isovski setzten beim Gegner die spielerischen Akzente, konnten jedoch trotz ihrer erzielten 3 Tore die Niederlage gegen eine an diesem Tag stark kämpfende und nie aufsteckende Bommersheimer Mannschaft nicht verhindern.

Der „Torefilm im packenden B-Liga-Spiel“:

1-0 11.Min. Vasile Stoica (Kopfballtor nach Vorlage Marc Ebert)
1-1 43.Min. Ronny Riedel
1-2 48.Min. Muhamed Isovski
2-2 53.Min. Sebastian Kenstler (Kopfballtreffer nach Freistosshereingabe von Vasile Stoica)
3-2 63.Min. Vasile Stoica (Tor des Tages – Heber aus 30 m)
3-3 76.Min. Muhamed Isovski
3-4 79.Min. Marcel Falkenmayer
4-4 84.Min. Julian Braun (20m Schuss ins lange rechte Eck)
5-4 88.Min. Patrick Gärtner (20 m Schuss aus halblinker Position an Innenpfosten)

Share Button

SV Bommersheim – Bw Schneidhain 3-3

Trotz einem zweimaligen 2-Tore-Vorsprung kam der SV Bommersheim gegen den Tabellenvierten Bw Schneidhain zu keinem Heimsieg.
Die Gäste aus Schneidhain steckten nach dem 1-3 in der 59. Minute nicht auf und kamen 12 Minuten vor Schluss durch den 2-3 Anschlusstreffer von Mohamed Naoir wieder ins Spiel zurück. 3 Minute vor Schluss traf dann Sven Schilling zum Endstand.

1-0 18. Marc Ebert (Sonntagsschuß in rechten Winkel)
2-0 23. Sebastian Kenstler (nach Hereingabe von Matthias Rottschäfer)
2-1 41. Sven Schilling (Foulelfmeter)
3-1 59. Sebastian Kenstler (nach 20 M Paß von Marc Ebert)
3-2 78. Mohamed Naoir
3-3 87. Sven Schilling

SVB: Kösterke- De Marco, Klanthe,Salado- Gärtner,Ebert,Huhn,Dumont(82.Arunlandan),
Rottschäfer- Kenstler, Stoica.

Share Button

Oberems/Hattstein- Bommersheim 1-1

Im Kellerduell kam der SVB lediglich zu einem dürftigen 1-1 Remis gegen die ersatzgeschwächte Gastgeber.
(das Vorspiel in der Hinrunde endete noch 10-0…)
Auf dem Kunstrasenplatz in Oberems entwickelte sich bei Dauerregen ein Spiel auf schwachem B-Liga-Niveau.
Zunächst blieben zwei sehr gute Torchancen von Patrick Dumont ungenutzt, so dass die Spielgemeinschaft aus Oberems/Hattstein Ihrerseits nach einem ausgeführten Freistoss und anschliessender Flanke von links durch Martin Klaus in der 31.Minute in Führung ging.
3 Minuten später fiel postwendend durch einen „Sonntagsschuss“ von Julian Braun (25 m ins linke obere Eck) der Ausgleich.
In der 2.Halbzeit scheiterten die weiteren Bommersheimer Offensivbemühungen an der kompromisslosen Defensive des Gegners sowie an der fehlenden,eigenen Durchschlagskraft.
In der Schlussphase(89.Min) blieb ein weiterer Konter des Tabellendrittletzten durch Martin Klaus ungenutzt.

SVB: Kösterke- Schäfer,Klanthe,De Marco- Braun,Huhn,Kommraus,Dumont,Rottschäfer(75.Gärtner)- Stoica(46.Onegin),Kenstler(75.Groß).

Share Button

SV Bommersheim – SG Ober-Erlenbach 0-6

Der mit dem „letzten Aufgebot“ angetretene SVB (insgesamt fehlten 6 Stammspieler – davon 4 grippebedingte Ausfälle: Kommraus,Dumont, Gärtner, Ebert) bemühte sich gegen den übermächtigen Tabellenführer aus Ober-Erlenbach mit den verbliebenen Kräften um „Schadenbegrenzung“.

In der ersten Hälfte gelang dies auch bis zur 23. Minute, ehe Maurizio Nicastro der Führungstreffer gelang.

Ärgerlich war, dass in der Schlussphase innerhalb von 16 Minuten noch 4 Gegentreffer hingenommen werden mussten.

Die Torfolge:
0-1   23. Minute:  Maurizio Nicastro
0-2   59. Minute: Jochen Müller
0-3   74. Minute:  Maurizio Nicastro
0-4   79. Minute: Robin Junglas
0-5   85. Minute: Florian Burk
0-6   90. Minute: Robin Junglas

SVB :
– Kösterke
– Geiss, De Marco, Klanthe,Rottschäfer
– Onegin (62.Serbest), Braun(79.Salado), Schäfer, Gross,
Stoica-Kenstler.

Share Button

Ay Yildizbahce Usingen – SV Bommersheim 1-3

Zu einem verdienten 3-1 Auswärtssieg kam der SV Bommersheim bei Ay Yildizbahce Usingen. In den ersten 20 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem der Gastgeber in der 24.Min. durch Jaweed Romal zum Führungstreffer kam.
Postwendend erzielte Willi Kommraus nach schöner Vorarbeit von Dennis Groß den Ausgleich. 7 Minuten später brachte Dennis Groß nach Hereingabe von Luis Tomillo den SVB in Führung. Mit zunehmender Spieldauer überwogen die Spielanteile auf Bommersheimer Seite – die versteckten Fouls und die ruppige Spielweise von Ay Yildizbahce nahmen ebenfalls zu. In der 59.Minute baute erneut Dennis Groß den Vorsprung nach schöner Vorarbeit von Sebastian Kenstler auf 3-1 aus. Nach Schlusspfiff erhielt Oemer Devecier (Ay Yildizbahce) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

SVB : Kösterke- Ebert, Rottschäfer, Klanthe,Tomillo- Braun, Kenstler, Kommraus,
Groß ( 75.Gerecht), Gärtner- Dumont (80.Schäfer).

fussball-im-verein.de

 

Share Button

FC Weißkirchen – SV Bommersheim 2-5

Zum ersten Auswärtserfolg der Saison (nach 4 Spielen ohne Punktgewinn) kam der SV Bommersheim am 6.Spieltag im Derby in Weißkirchen.

Durch clever herausgespielte Konter bzw.Kombinationen stand es zur Halbzeit bereits 3-0 für die Gäste.
Im zweiten Spielabschnitt verstärkte Weißkirchen die Offensive und kam durch eine Doppelschlag in der 59.und 62.Min bis auf 3-2 heran.
In die Weißkirchener Druckphase fiel das wichtige 4-2 durch Dennis Groß nach schöner Vorarbeit von Sebastian Kenstler.

Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Stephan Onegin in der 83.Minute.

Kommentar SVB-Coach Ohl: „Dieser wichtige Sieg sollte uns wieder das notwendige Selbstbewusstein zurückbringen.“

Die Torfolge:
1-0 6.Min. Dennis Groß nach Flanke von Matthias Rottschäfer
2-0 24.Min.Sebastian Kenstler nach Flanke von Patrick Gärtner
3-0 40.Min. Matthias Rottschäfer
3-1 59.Min. Felix Vajagic
3-2 62.Min. Felix Vajagic (Foulelfmeter)
4-2 78.Min. Dennis Groß
5-2 83.Min. Stephan Onegin

Aufstellung :
Kösterke- Ebert,
Huhn.Klanthe,Gerecht-
Rottschäfer,Groß(84.Dumont),
Kommraus,Dumont(63.Onegin),
Gärtner- Kenstler.

Share Button

Young Boys Oberursel- SV Bommersheim 3-2

Eine äusserst unglückliche Niederlage gab es für den SV Bommersheim im Derby bei Young Boys Oberursel. 7 Minuten vor Schluss führte man dank einer kämpferischen und disziplinierten Leistung noch mit 2-1, ehe Adil Khazar in der 84.Minute und der eingewechselte Athanasios Vasilipoulos mit dem Schlusspfiff das Spiel noch drehten. Dennoch war eine klare Leistungssteigerung zu den letzten 3 Wochen erkennbar.

1-0 19.Min Julian Braun Kopfball-Tor nach Flanke von Marc Ebert
1-1 41.Min Alexander Beulich
2-1 61.Min. Willi Kommraus Kopfball-Tor nach Freistoss von Manuel Huhn
2-2 84.Min. Adil Khazar
2-3 90.Min. Athanasios Vasilipoulos

Aufstellung : Kösterke- Keller, Rottschäfer,Klanthe,Gerecht- Braun,Huhn,Kommraus, Dumont(75 Schäfer), Ebert(46.Onegin)- Groß.

Share Button